Testpaket Kleinkind, Familie „Snap-in-One“

Das Kind (14 Monate, 13kg) ist sehr schnell und beweglich, er mag nicht gerne gewickelt werden und kann nicht liegen bleiben. Die Kundin war bei mir in der Beratung und zusammen haben wir mehrere Schwerpunkte für das Testpaket gefunden: Snap-in-Ones, Pull-up Überhose und Schlupfüberhose. Für die Materialien wurden PUL und überwiegend Einlagen aus Naturfasern  von der Mama ausgesucht, da sie selbst kein Mikrofaser noch Fleece anfassen kann! Überwiegend Verschlüsse durch Druckknöpfe war auch einen eigenen Wunsch der Kundin. 

Snap-in-ones (SIO) gehören zu den Zwei-teiligen Systeme (AI2); Nässeschutz und Saugmaterial sind getrennt, wobei beide Teile durch einen Snap zusammengeknöpft werden können.

Vorteile: die SIO sind kostengünstiger im Vergleich zu All-in-one, da man meistens nur die Einlagen wechselt, die Überhose abwischt und wiederbenutzt. Es werden also weniger Überhose benötigt und möglicherweise ist diese Variante sparsam an Wäsche. Die Flexibilität an Saugmaterialien ist auch einen Grund warum Eltern sich für Zwei-teilige Systeme entscheiden. Für Kinder, die im Stehen gewickelt werden, gibt es die Sicherheit, dass die Einlage nicht verrutscht, was meiner Kundin sehr angesprochen hat. Im Notfall können auch andere Einlagen benutzt werden, z.B. Mull oder Prefolds. Auch die Einlagen mit Snaps können in anderen Überhose gelegt werden.

Nachteile: Eltern werden regelmäßig mit dem Auf- und Abbau der Einlagen beschäftigt, zum Beispiel nach dem Wickeln oder wenn die Wäsche trocken ist. Die passende Einlagen zu finden ist eine Gewohnheit, die man sich anlernen muss 🙂 Einige Hersteller haben eine Schicht Mesh oder Fleece in der Überhose vernäht, sodass Ausscheidungen nicht mehr abgewischt werden können. Die Windeln sind dann wie All-in-Ones zu behandeln und verlieren die Vorteile einer All-in-two/Snap-in-one. Letzter wichtiger Punkt: nicht alle Einlagen sind mit Überhosen kombinierbar – manche Hersteller tricksen, sodass Marken untereinander nicht kompatibel sind (siehe unten im Paket)

Werbung wegen Markenerkennung – selbstgekaufte Produkte
  • 3x « klassische » Snap-in-One Überhose (Best Bottom*, Weecare, Bare and Boho)
  • 1x All-in-three mit einknöpfbare Einlage (Popolini)
  • 1x SIO, die auch eine Pull-up Überhose ist (Little Birds)
  • 1x Pull-up Überhose (Bamboolik)
  • Verschiedene Einlagen mit zwei Snaps (einen vorne und einen hinten), teilweise mit extra Beinbündchen zur Auslaufschutz: 2x Weecare, 3x Bare and Boho, 1x Puppi*, 2x Anavy* (kurz und lang), 2x Best Bottom*, 1x Popolini
  • Verschiedene Einlagen mit vier Snaps (zwei vorne und zwei hinten): 1x Little Birds, 1x Petit Lulu
  • Einlagen und Booster (v.A die Baumwollfrottee von der Windelmanufaktur*, Puppi, Pop-in, Baba&Boo…)
  • für die Nacht: eine Höschenwindel (XKKO) und eine Schlupfüberhose (Hu-da) 
  • Zubehör: verschiedene Windelvlies, Wäschenetz und Wäschesack, Waschprobe für 2x Windelwäsche, 1xWäschedesinfektion, 1x Set Bodyverlängerungen, Waschanleitungen*. Die Kundin hat keine Wetbags gewünscht, da sie wegen Corona nur Zuhause bleiben.

= ca. 15 Wickelmöglichkeiten

*Affiliate-Links. Wenn ihr darauf klickt und etwas kauft, bekomme ich eine kleine Provision, mit der ich mein Sortiment auf den neusten Stand bringen kann. Für euch entstehen dabei keine Mehrkosten und ihr bekommt teilweise sogar einen Rabatt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s